×

Dokumentation Lehrpersonen

Funktionsweise

Examzone kann auf zwei verschiedene Arten verwendet werden. Im Website-Modus können Lehrpersonen eine Prüfung über externe Prüfungstools wie Moodle, Socrative oder Microsoft Forms durchführen. Examzone verhindert dann, dass Schüler/innen während der Prüfung Hilfsmittel verwenden.

Der Virtuelle-PC-Modus ist für Prüfungen geeignet, bei denen die Schüler/innen gewisse Hilfsmittel verwenden dürfen. Die Lehrperson kann beispielsweise einstellen, dass die Schüler/innen Word und die Duden-Website verwenden dürfen.

⚠ Examzone sollte nur für Prüfungen vor Ort verwendet werden. Schüler/innen können auch mit Examzone immer noch mit ihrem Mobiltelefon Fotos der Prüfungsfragen machen oder einen zweiten PC zu Hilfe nehmen, um nicht freigegebene Hilfsmittel zu verwenden.

Examzone bewirkt die folgenden Einschränkungen:

  • Schüler/innen können keine der auf ihrem PC installierten Programme verwenden
  • Schüler/innen können keine der auf ihrem PC vorhandenen Dateien verwenden
  • Schüler/innen können keine Internetseiten als Hilfsmittel verwenden
  • Schüler/innen können keine Screenshots ihres Bildschirms machen
  • Schüler/innen können keine vorgängig in der Zwischenablage gespeicherten Informationen verwenden
  • Schüler/innen können die Prüfung nicht vor der Freigabe der Lehrperson beginnen

Website-Modus

Im Website-Modus haben die Schüler/innen Zugriff auf eine einzige Website, wie zum Beispiel eine Prüfung in Moodle und Socrative oder ein Quiz in Microsoft Forms. Alle Hilfsmittel (z.B. andere Internetseiten, vorbereitete Notizen oder installierte Programme) werden blockiert.

Virtueller-PC-Modus

Im Virtuellen-PC-Modus können Sie genau einstellen, welche Hilfsmittel während der Prüfung erlaubt sind. Sie können die erlaubten Programme wählen, welche Websites die Schüler/innen besuchen dürfen sowie die Dateien bestimmen, die den Schüler/innen während der Prüfung zur Verfügung stehen. Alle anderen Ressourcen werden blockiert.

Der Virtuelle-PC-Modus startet für jede/n Schüler/in im Hintergrund einen PC, auf welchem nur die Programme installiert sind, die die Lehrperson erlaubt hat. Die Schüler/innen verbinden sich mit diesem PC und können wie gewohnt die dort installierten Programme verwenden.

Prüfung erstellen

Erstellen Sie eine neue Prüfung, indem Sie auf der Startseite auf "Neue Prüfung" klicken. Sie können dann eine Bezeichnung für die Prüfung und das Prüfungsdatum erfassen. Diese beide Angaben helfen Ihnen nur, mehrere Prüfungen auseinanderhalten zu können. Sie können die Prüfung trotzdem an einem beliebigen Tag durchführen.

Wählen Sie aus, ob Sie die Prüfung im Website-Modus oder im Virtuellen-PC-Modus durchführen wollen.

Website einstellen (nur Website-Modus)

Tragen Sie die Adresse der Prüfung im Adressfeld ein. Die folgenden Prüfungstools werden unter anderem unterstützt:

  • Moodle
  • Socrative
  • Microsoft Forms

Weitere Plattformen können funktionieren, wurden jedoch von uns nicht getestet.

0:00

0:00

Freigeben von Programmen

Im Auswahlmenu können Sie wählen, welche Programme die Schüler/innen während der Prüfung verwenden dürfen. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie für eine Prüfung zusätzliche Programme benötigen, die noch nicht in der Liste aufgeführt sind.

⚠ Der virtuelle PC basiert auf einem Linux-System. Aus diesem Grund können im Moment nur mit Linux kompatible Programme installiert werden. In den meisten Fällen unterscheiden sich diese jedoch nicht oder nur wenig von ihren Windows-Pendants.

0:00

0:00

Freigeben von Websites

Die erlaubten Websites können Sie im Website-Feld erfassen. Die Erstellung des Filters ist auf dieser Seite beschrieben.

0:00

0:00

Freigeben von Dateien

Sie können den Schüler/innen auch Dateien wie schriftliche Quellen, Aufgabenblätter oder Aufsatzvorlagen zur Verfügung stellen. Laden Sie diese im Formular hoch.

Vorbereitung der Prüfung für Schüler/innen

Damit die Schüler/innen an einer Examzone-Prüfung teilnehmen können, brauchen sie das Zugangsprogramm. Sie können es von der Examzone-Website herunterladen.

Das Programm befindet sich in einem Zip-Ordner (Windows) bzw. in einem DMG-Image (macOS). In beiden Fällen müssen die Schüler/innen das Programm entpacken und das entpackte Programm dann starten. Eine genaue Anleitung dazu befindet sich auf der Download-Seite.

Das Programm braucht weder Administratorenberechtigungen, noch muss es installiert werden. Es kann dadurch auch auf den Geräten, die vom Lehrbetrieb zur Verfügung gestellt werden, verwendet werden.

Schüler/innen hinzufügen

Sie können entweder ganze Klassen oder einzelne Schüler/innen zu einer Prüfung hinzufügen. Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass alle Schüler/innen, die die Prüfung schreiben, eingetragen sind. Falls Sie fälschlicherweise Personen hinzugefügt haben, können Sie diese jederzeit mit der "Entfernen"-Schaltfläche wieder löschen.

Sollten Sie ein/e Schüler/in nicht in der Liste finden, kann es sein, dass diese noch nicht in Examzone eingetragen wurde. Wie Sie Schüler/innen neu eintragen können, ist im Abschnitt Erfassen von Schüler/innen beschrieben.

Start der Prüfung

Fordern Sie Ihre Schüler/innen auf, das Examzone-Programm zu starten und sich mit ihrer E-Mail-Adresse anzumelden. Daraufhin erscheint ein QR-Code auf den Bildschirmen.

Öffnen Sie Examzone mit Ihrem Smartphone, melden Sie sich an und öffnen Sie die erstellte Prüfung. Ganz oben erscheint ein Knopf zum Entsperren der Prüfung. Klicken Sie diesen an.

Scannen Sie dann die QR-Codes der Schüler/innen. Sobald angezeigt wird, dass der Code erfolgreich gescannt wurde, startet bei der gescannten Schüler/in die Prüfung und Sie können zur nächsten Person weitergehen.

Während der Prüfung

Während der Prüfung sehen Sie in der Teilnehmerliste ständig, wer die Prüfung noch geöffnet hat. Hier können Sie auch (sofern sie den Virtuellen-PC-Modus verwenden) den Bildschirm der Schüler/innen sehen. Dies jedoch immer nur während der Prüfung.

Im Aktivitätsverlauf sehen Sie, ob die Schüler/innen die Prüfungsumgebung während der Prüfung verlassen haben.

0:00

0:00

Ende der Prüfung

Stellen Sie am Ende der Prüfung sicher, dass alle Schüler/innen ihre Dokumente gespeichert haben. Sobald in der Teilnehmerliste bei den Schüler/innen die Spalte "Aktiv" rot wird, haben diese die Prüfung verlassen.

Mehrwöchige Prüfungen

Prüfungen können über mehrere Wochen fortgesetzt werden. Fordern Sie die Schüler/innen auf, ihre Dokumente jeweils zu speichern. Sie können dann die Prüfung wie gewohnt verlassen.
Als Lehrperson können Sie beim nächsten Teil die Schüler/innen wie gewohnt wieder entsperren.

⚠ Damit die Schüler/innen ihre bestehenden Dokumente wieder sehen können, müssen Sie die Teilnehmer/innen unbedingt in der Prüfung belassen.

Einsammeln von Antworten

Unter der Teilnehmerliste sehen Sie eine Schaltfläche, mit welcher Sie sich die ausgefüllten Dokumente per E-Mail zuschicken lassen können. Bitte beachten Sie, dass der Versand einige Minuten dauern kann.

Erfassen von Schüler/innen

Öffnen Sie im Menu ganz oben an der Seite den Link "Teilnehmende".

Dort haben Sie zwei Möglichkeiten:

  • Falls Ihre Schule Evento verwendet: Laden Sie die Excel-Klassenliste von Evento herunter. Diese können Sie dann direkt mit dem Uploadformular zu Examzone hinzufügen.
  • Falls Ihre Schule Evento nicht verwendet: Laden Sie die verlinkte Excel-Vorlage herunter und tragen Sie dort die Schüler/innen ein. Laden Sie dann die Datei im Formular hoch, und sie werden zu Examzone hinzugefügt.

Erfassen von Lehrpersonen

⚠ Aus Sicherheitsgründen können nur die Administratoren Ihrer Schule neue Lehrpersonen erfassen. Wer Ihre Administratoren sind, finden Sie auf Ihrer Profil-Seite (im Menu ganz oben rechts in Examzone auf die Schaltfläche "Profil" klicken).